Gruppentreffen für Patienten und Angehörige

 

 

Die Selbsthilfegruppe München hat es sich zur Aufgabe gemacht den Patienten und ihren

Angehörigen durch Informationen Hilfestellung zu geben und durch den Erfahrungsaustauch

mit anderen Betroffenen Mut zu machen die Krankheit zu bewältigen.

 

Dieses Konzept war und ist sehr erfolgreich. In den vergangenen Jahren hat die Gruppe viel

Interesse und Zuspruch von den Patienten und Ärzten gefunden, sie zählt inzwischen über

300 MM-Patienten. Bei den Gruppentreffen alle 2 Monate gibt es die Gelegenheit sich aus-

zusprechen, Ängste und Probleme zu diskutieren und zu erfahren, wie andere Patienten mit

ihrer Krankheit umgehen.

 

Zu diesen Treffen werden auch Experten aller Fachrichtungen eingeladen, die über die unter-

schiedlichsten Themen referieren, die für die MM-Patienten wichtig sind.

 

Wir treffen uns in der Regel alle zwei Monate ab 16.00 Uhr.

 

Termine 2020:

 

Mittwoch, 22 Januar


Mittwoch, 18. März

Aufgrund der Corona-Situation und zum Schutz unserer Patienten haben wir uns entschieden das Treffen an diesem Tag abzusagen.

 

Mittwoch, 20. Mai

Auch dieses Treffen findet aus gegebenen Anlass nicht statt.

 

Mittwoch, 16. September

 

Mittwoch, 18. November

 

 

 

 

 

Ort:

in den Räumen der Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Nymphenburger Straße 21 a

U 1 Stiglmaierplatz, Ausgang Nymphenburger Str./Sandstr., linke Seite 

 

 

 

 

Eleonore Schäfer